EME Tage bei OE6V : 68 QSOs, 22 Länder und 25 Gäste

  • 14.03.17 14:59
  • Willi Kraml, OE1WKL (Red.)
  •   OE6 ÖVSV Dachverband
OE6V: EME Antenne bei Sonnenuntergang

Die funktechnisch sehr ruhige Lage im Weingarten des Weinhofs Reichmann in Khünegg (St. Peter am Ottersbach) brachte mit 68 QSOs 22 Länder ins Log. 25 Gäste verfolgten am Beamer oder direkt am EME-Arbeitsplatz den Funkbetrieb in der digitalen Betriebsart JT65B. Die nächste EME-Aktivität gibt ́s im Herbst.

 

 
EME QSO mit BA4SI

Erreichte Länder:

4X Israel
BA China
CX Uruguay
DK Deutschland
EB Spanien
F Frankreich
FG Guadeloupe Island
G England
HA Ungarn
HB9 Schweiz
IK Italien
JA Japan
K9 USA
LZ Bulgarien
OH Finnland
OK Tschechien
PA Holland
RX Russland
SP Polen
SV Griechenland
UT Ukraine
YL Latvia

Gäste und Operatoren:

OE1WKL OE1WWA OE3FKS OE3KEU OE3RPU OE3YEN OE5LHM OE6AVD OE6BFE OE6DJG OE6FRG OE6GBG OE6JOG OE6JUE OE6KAE OE6LME OE6OUG OE6PBD OE6PJD OE6TZE OE6WIG OE6WLG OE6WZD OE8HIK S59A

PS des Redakteurs: Ich durfte selbst auch an diesem gelungenen Event teilhaben und so mein erstes EME QSO fahren - ein großartiges Erlebnis. Auch der Kampf mit technischen Problemen gehört natürlich dazu - so hatten wir in der ersten Nacht ein Problem mit dem Elevationsrotor - aber dank findiger Zusammenarbeit aller Anwesenden am nächsten Morgen prompt behoben! Besonderer Dank gebührt Werner für seinen enormen Einsatz, um so ein Event überhaupt zustande zu bringen, und auch Drago, S59A, der mit seinem gigantischen Wissen und Erfahrungsschatz am Erfolg sehr wesentlich beteiligt war!

Im Scheinwerfer


Auf der HAMRADIO 2017 konnten wir das erste Mal das Highspeed Datenmodem für das 70cm Band HRD70 sehen. HRD70 ist für schnelle Datenverbindungen (bis 1 Mbit) über lange Distanzen entwickelt. Neben der nur für Software-Entwickler produzierten Platine uHRD70 mit max. 100 mW wird es ab 1. Halbjahr 2018 eine 2W und später auch eine 10W Version geben. Damit sollte mit der 33 dBm Version, welche auch zur Signalselektion ein SAW-Filter mit auf der Platine hat, auch größere Reichweiten mit geeigneten Richtantennen erzielt werden. Das TDMA/TDD Protokoll-Verfahren erlaubt es auch mehrere Userzugänge auf einem Accesspoint zu betreiben. Das offene Konzept wird es auch über APIs ermöglichen dass dieses Modem in weitere Anwendungen integriert wird. Auch die Hardware wird unter Open-Source Lizenz entwickelt. Um die Entwicklung zu mitzuverfolgen gibt es weitere Informationen auf http://www.hrd70.com/. Alex OE1VQS und Stefan OE1SCB werden Projekt Milestones auf dieser Homepage festhalten.

OE3KYS, OM Karl, von PRO Niederösterreich für sein Engagement im Bereich Notfunk ausgezeichnet

12. Mai 2017 18:43

OE3KYS (OM Karl Speckmayr) wurde für sein ehrenamtliches, freiwilliges und gesellschaftliches Engagement im Bereich INNOVATION IM EHRENAMT für seine Leitung des Not- und Katastrophenfunkreferates durch "PRO Niederösterreich" mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen

Karte der österreichischen Umsetzer auf Google Maps

8. November 2016 11:07

Erst vor kurzer Zeit haben wir hier darüber berichtet, dass es eine Karte der slowenischen Umsetzer auf Goggle Maps gibt - nun hat OM Christian, OE3CQB, die selbe Idee für die österreichischen ...

Weiterlesen