Jugendcamp YOTA 2017 in UK, Teilnehmer gesucht!

  • 10.03.17 18:12
  • Willi Kraml
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

Nach dem legendären „Youngsters on the Air“-YOTA Camp 2016 in Wagrain, Österreich findet auch dieses Jahr wieder ein von der IARU-R1 gesponsertes Jugendcamp für Teilnehmer unter 25 Jahren statt. Diesmal findet es von 5. August bis 12. August im Gilwell Park, nördlich von London in England statt.

Obwohl wir in Wagrain die Latte mit Workshops, Ausflügen und einer top-ausgestatteten Funkstation  hochgelegt haben, wird sich das junge Organisationsteam aus England ins Zeug legen um den Spaßfaktor für alle jungen Funkamateure aus ganz Europa und Afrika noch zu übertreffen.

Der ÖVSV hat drei Plätze zu vergeben und wer Spaß am Funken hat und gerne daran teilnehmen möchte, soll sich rasch bei mir melden.

Es ist lediglich ein Unkostenbeitrag von 50€ und die Anreise zu bezahlen. Die Abholung vom Flughafen oder Bahnhof ist durch Funkamateure organisiert.  Die Unterkunft, Verpflegung  und Veranstaltung selbst wird von der IARU-R1, der RSGB und Sponsoren finanziert. Folgende Programmpunkte sind geplant:

– Intercultural evening

– Visit to the historic Bletchley Park (home to the National Radio Centre and the codebreakers who managed to crack the Enigma code)

– A day in London to explore its Science Museum, famous landmarks, and maybe do some souvenir shopping

– Building your own radio kits

– UK Foundation Licence Practical Assessments and Exam

– Build your own radio receiver

– Take part in the EU HF Contest

– Operate the GB17YOTA station

– Rifle shooting , kayaking , raft building, archery , zip wire, leap of faith

– Antenna Building & SOTA Activation

 

Wenn Ihr unter 25 Jahre alt seid und im Sommer noch nichts vorhabt, dann meldet euch an! Ihr könntet sonst die beste Woche eures Lebens versäumen! (ehrlich- wer schon mal bei YOTA dabei war, weiß wovon ich spreche! Schaut euch die Bilder und Videos auf Vimeo an)

 

Wer schon mehr Windungen auf der Spule hat, der kann YOTA unterstützen:

http://www.rsgbshop.org/acatalog/YOTA-2017.html

 

Weiterführende Info zu YOTA2017 unter:

http://www.ham-yota.com/category/yota-uk-2017/

http://rsgb.org/main/about-us/yota-2017/

http://www.ham-yota.com/austria/

 

vy 73 de Flo, OE3FTA

Im Scheinwerfer


Auf der HAMRADIO 2017 konnten wir das erste Mal das Highspeed Datenmodem für das 70cm Band HRD70 sehen. HRD70 ist für schnelle Datenverbindungen (bis 1 Mbit) über lange Distanzen entwickelt. Neben der nur für Software-Entwickler produzierten Platine uHRD70 mit max. 100 mW wird es ab 1. Halbjahr 2018 eine 2W und später auch eine 10W Version geben. Damit sollte mit der 33 dBm Version, welche auch zur Signalselektion ein SAW-Filter mit auf der Platine hat, auch größere Reichweiten mit geeigneten Richtantennen erzielt werden. Das TDMA/TDD Protokoll-Verfahren erlaubt es auch mehrere Userzugänge auf einem Accesspoint zu betreiben. Das offene Konzept wird es auch über APIs ermöglichen dass dieses Modem in weitere Anwendungen integriert wird. Auch die Hardware wird unter Open-Source Lizenz entwickelt. Um die Entwicklung zu mitzuverfolgen gibt es weitere Informationen auf http://www.hrd70.com/. Alex OE1VQS und Stefan OE1SCB werden Projekt Milestones auf dieser Homepage festhalten.

OE3KYS, OM Karl, von PRO Niederösterreich für sein Engagement im Bereich Notfunk ausgezeichnet

12. Mai 2017 18:43

OE3KYS (OM Karl Speckmayr) wurde für sein ehrenamtliches, freiwilliges und gesellschaftliches Engagement im Bereich INNOVATION IM EHRENAMT für seine Leitung des Not- und Katastrophenfunkreferates durch "PRO Niederösterreich" mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen

Karte der österreichischen Umsetzer auf Google Maps

8. November 2016 11:07

Erst vor kurzer Zeit haben wir hier darüber berichtet, dass es eine Karte der slowenischen Umsetzer auf Goggle Maps gibt - nun hat OM Christian, OE3CQB, die selbe Idee für die österreichischen ...

Weiterlesen