Spezialdiplom „OE15SOTA“

Um 15 Jahre SOTA in Österreich zu feiern, wird von der Fernmeldebehörde ein befristetes Sonderrufzeichen „OE15SOTA“ herausgegeben. Dieses wird ausschließlich in der Zeit von

6. bis 22. September 2019

von unterschiedlichen Aktivierern auf österreichischen SOTA-Gipfeln betrieben werden.

Um das Spezialdiplom zu erhalten, muss das Sonderrufzeichen „OE15SOTA“ mehrmals gearbeitet und insgesamt mindestens fünfzehn (15) Chaser-Punkte erreicht werden.

Beispiel: Kontakt mit OE15SOTA auf OE/ST-223 (Osser - 6 Punkte) und OE/OO-011 (Gr. Pyhrgas - 10 Punkte) ergeben gemeinsam 16 Punkte - also Bedingung erfüllt!

Es werden nur QSOs gewertet, die in die SOTA-Datenbank eingetragen wurden.

Über den Link https://oe15sota.oevsv.st/  kann überprüft werden, ob die Bedingungen erfüllt sind, so dass das Diplom heruntergeladen werden kann.

SOTA-Aktivierer, die noch Interesse an der Verwendung des Sonderrufzeichens haben, melden sich bitte bei Sylvia OE5YYN oe5yyn(at)oevsv.at .

 

 

SONDERDIPLOM 15 JAHRE SOTA IN ÖSTERREICH


Im Jahr 2019 wird „15 Jahre SOTA in Österreich“ gefeiert. Das Spezialdiplom wird in 3 Kategorien mit folgenden Erfordernissen verfügbar sein:

 

AKTIVIERER

CHASER (Jäger)

S2S (Summit-to-Summit)

Fünfzehn (15) Aktivierungen
auf österreichischen Gipfeln
im Jahr 2019

Fünfzehn (15) QSOs mit österreichischen Gipfeln im Jahr 2019

Fünfzehn (15) S2S mit österreichischen Gipfeln im Jahr 2019

 

Es werden nur QSOs gewertet, die in die SOTA-Datenbank (www.sotadata.org.uk ) eingetragen wurden.

Anträge mit folgenden Informationen:

  • CSV- oder ADIF-Datei oder anderweitige Liste der QSOs mit folgendem Format:
    Datum / Uhrzeit / Eigenes Rufzeichen / gearbeitete Station / eigene SOTA-Ref. (AKTIVIERER u. S2S) / andere SOTA-Ref. (CHASER)
  • Art des beantragten Diploms
  • Vorname u. Nachname
  • Rufzeichen

sind bitte an Martin OE5REO unter oe5reo(at)oevsv.at zu richten:

Die Diplome in PDF-Format werden kostenlos per Mail zugeschickt.