Exkursion Erdefunkstelle Aflenz

  •   Treffen OE1 OE3 OE4 OE6 ÖVSV Dachverband
Schild am Parkplatz (c) OE1IAH

Über persönliche Kontakte von Florian OE3FLZ, der viele Jahre beruflich in leitender Funktion mit der Anlage zu tun hatte, gelang es, eine Führung durch die Erdefunkstelle Aflenz zu organisieren. Zunächst die Klärung des Namens, heißt das Ding ERD- oder ERDE-Funkstelle? Das Schild beim Eingang klärte das letztens auf – auch wenn viele Internetquellen anderer Meinung sind.

 

 (c) OE1IAH

Die Anlage wurde 1980 errichtet. Seit damals werden über die Erdefunkstelle in Aflenz vielerlei Nachrichten übermittelt. Am Beginn war das vor allem Telefonie, über die Jahre hat sich der Kommunikationsbedarf gewaltig geändert. Von den ursprünglich drei großen Antennen wuchs die Site auf mehr als 50 Antennen an. Auf aktuellen Bildern sieht man einen Antennenwald mit unterschiedlich großen Spiegeln. Viele Funkamateur*innen kennen das Phänomen, dass Antennen ständig Nachwuchs produzieren.

Die Anlage hat viele weitere Aufgaben übernommen, vor allem Fernsehübertragungen. Die Verschlüsselung der Aussendungen wird hier an der Station erledigt. Die Erdefunkstelle Aflenz versorgt im wesentlichen den südosteuropäischen Raum mit Fernsehsignalen.

Die Antennen können beheizt werden, um Vereisungen vorzubeugen. Viele Antennen können bewegt werden und folgen weitgehend automatisch den vorgesehenen Satelliten am Himmel. Diese stehen nicht fix im Orbit, sondern bewegen sich ein klein wenig. Die Nachführung der Spiegel ist trotz der gewaltigen Größe extrem genau. Etwa alle 10-15 Minuten wird nachkorrigiert. Die großen Antennen haben 30m Durchmesser und wiegen über 200t, vier weitere mit 10m Durchmesser stehen gleich daneben. Die Positionsgenauigkeit der Antennen ist 0,03°. Es werden für den Uplink 5,850-6,425 GHz bzw. 14,0-14,5 GHz benutzt.

 

 (c) OE1IAH

Der Besuch war eines von vielen Angeboten, die der LV1-Vorstand für die Mitglieder laufend anbietet und am WEB sowie in den Rundsprüchen ankündigt. Ein Teil der Besuchergruppe ist mit dem Bus von OE1IAH angereist: OE1RHC, OE1LZS, OE1WED und der Schreiber dieser Zeilen OE1IAH, HI. OE3FLZ ist mit einem Freund und Kollegen direkt aus dem „Steirischen“ angereist. Martin OE3EGH ist auch noch in Aflenz dazugestoßen.

Die sehr detaillierte Besichtigung der Anlage erlaubte uns, viele Teile kennen zu lernen. Neben der zu erwartenden HF-Technik, die natürlich beeindruckte, war auch die restliche Infrastruktur wie Stromversorgung, Backup-Versorgung, Heizung und Kühlung sehr interessant. Auch die von Gustav Peichl geschaffene Architektur, welche die Anlage weitgehend im Boden versteckt, fügt sich sehr stimmig in die Landschaft ein. Die Anlage hat sich über die Jahre eine hohe Reputation erarbeitet und wird von Satelliten-Betreibern sehr gerne als Referenz zum Einmessen neuer Bodenstationen genützt. Besonders interessant waren für uns natürlich die technische HF-Ausstattung sowie die Mess- und Prüfplätze. Viele dieser Geräte, von denen aktive Funkinteressierte nur träumen können, sind gleich doppelt redundant in den 19“ Rahmen vorhanden.

Ein toller Ausflug zu einer sehr interessanten Anlage!

Vy 73
Arnold, OE1IAH

Im Scheinwerfer

HAMRADIO 2022: LIVE-Vortrags-Sammlung vom ÖVSV-Stand

24. Juni 2022, 09:01

Bei der HAMRADIO wurden am ÖVSV Stand laufend Vorträge gehalten und aufgezeichnet.

Weiterlesen

Amateurfunkverkehr in der Ukraine verboten

25. Februar 2022, 18:28

Die "Ukrainian Radio Amateur League" informiert

Weiterlesen

Telekommunikations-gesetz novelliert

23. Oktober 2021, 18:30

Und damit auch das "Amateurfunkgesetz", das ja jetzt im TKG integriert ist... Zwei Verbesserungen gibt es für den Amateurfunkdienst.

Weiterlesen

Projekt "Deutsche Amateurfunkgeschichte – heute für morgen erzählt"

24. September 2018, 12:19

90 Jahre nach der Gründung gibt es noch immer keine repräsentative Chronik des Amateurfunks in Deutschland. Die bisherigen und durchaus verdienstvollen Darstellungen sind vergriffen, lückenhaft oder nicht ausreichend faktengesichert. Der DARC sieht sich nicht veranlasst, ein historisches Projekt zu gestalten oder zu fördern. Sein Archiv ist nicht zugänglich.

Weiterlesen

Neues Merkblatt Notfallkommunikation

5. April 2018, 09:40

Das Referat Notfunk hat ein aktuelles Merkblatt für die Notfallkommunikation veröffentlicht, das auf 2 Seiten das Allerwichtigste zusammenfasst.

Weiterlesen

Videos und Pressespiegel

  • 22.09.22, 11:00
  • Willi Kraml, OE1WKL (Red.)
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

2022

2022

20.09. Bezriksrundschau online: XXXIV. Internationaler Herbst-Field-Day in Gosau - dks Ingo, OE2IKN   ♦
20.07. ISCHLER WOCHE: Amateurfunkertreffen in Gosau - dks Ingo, OE2IKN   ♦
01.07. NÖN: Amateurfunk: Sieger geehrt
- dks Mike, OE3MZC  
01.06. MeinBezirk.at: Sofort zur Stelle bei einem Blackout
- dks Alex, OE6AVD  
16.05. Video: SOTA am Großvenediger (3.657m) -
dks Christian, OE5HCE  
14.05. Video: AOEE 80/40m - Notfunkcontest 2022 -
dks Joe, OE5JFE  
03.03. Der Standard: Blackout - wenn nichts mehr geht - dks Babsi, OE3YCB  
13.02. Video: SOTA am winterlichen Plöckenstein - dks Joe, OE5JFE  

 

2021

12.12. Video: SDR Buffer. Eine österreichische Entwicklung - dks Lucas, OE2LSP  ♦
30.11. Tiroler Tageszeitung: Angst vor Blackout: Riesige Nachfrage nach Funkkursen
 - dks Mike, OE3MZC   ♦
29.11. Video: SOTA  am Stein am Mandl
 - dks Joe, OE5JFE   ♦
03.11. NÖN: Für Ernstfall vorbereiten
- dks Babsi, OE3YCB   ♦
20.10. Ischler Woche: Funkamateure-Wanderung
- dks Ingo, OE2IKN   ♦
10.08. Alpe Adria 2021 VHF contest and SOTA on Ötscher
- dks Joe, OE5JFE   ♦
03.08. Ferienspiel "Funk" in der NÖN
- dks Babsi, OE3YCB   ♦
01.06. SOTA auf der Haindlmauer im Gesäuse - dks Joe, OE5JFE   ♦
11.04. SOTA Schneeschuh-Tour zum Schreinl
 - dks Joe, OE5JFE   ♦
26.03. SOTA Schneeschuh-Tour und Schiabfahrt am Krippenstein und Speikberg
 - dks Joe, OE5JFE   ♦
20.02. SOTA Erstaktivierung des Klosterkogel bei Admont
 - dks Joe, OE5JFE   ♦
15.02. SOTA Winteraktivierung am Wasserklotz
 - dks Joe, OE5JFE   ♦
08.02. Es funkt bei den Amateuren (in Tulln)

2020

14.10. “Ischler Woche”: Bericht über die Vorstandswahlen des OV Bad Ischl, ADL504 - dks Ingo, OE2IKN   ♦
06.10. SOTA Erstaktivierung des Fuscher-Kar-Kopf, 3331m
 - dks Joe, OE5JFE   ♦
27.09. Bericht über ADL 622 in der Kleinen Zeitung
 - dks Gerhard, OE6PGM    ♦
17.09. SOTA - Amateurfunk am Hieselberg (849m)
 - dks Christian, OE5HCE    ♦
17.09. SOTA Video von Zwillingskogel und Teufelsmauer - dks Christian, OE5HCE    ♦
06.09. SOTA - Amateurfunk am Hohen Kreuz (2.837m)
- dks Christian, OE5HCE   
15.08. SOTA Video vom Lungauer und Steirischen Kalkspitz 
- dks Christian, OE5HCE   ♦
13.07. 3 SOTA Videos:
- dks Joe, OE5JFE:   ♦

12.07. SOTA Video vom Hohen Gjaidstein (2.794 m) - dks Christian, OE5HCE   ♦
30.04. Artikel zur Hedi-Lamarr-Notfunkübung (AOEC) auf FM4
- dks Herbert, OE3KJN   ♦
30.04. APA Pressemeldung zu AOEC 2020 - dks Herbert, OE3KJN   ♦
19.02. Bericht der "Ischler Woche" zur Eisstock-Partie von ADL504 - dks Info, OE2IKN   ♦
13.01. Amateurfunkkurs in LINZ - web  ---  Amateurfunkkurs in Linz - Printausgabe - dks Gerhard, OE6PGM   ♦

 

 

2019

26.11. SOTA Aktivierung des höchsten Berges von Hokkaido dem Asahi-dake JA8/KK-001 - dks Joe, OE5JFE   ♦

30.10. Bild-Bericht zu AFU-Treffen in Gössl 2019 in "ALPENPOST"  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

30.10. Bild-Bericht zu AFU-Treffen in Gössl 2019 in  "ISCHLER WOCHE" - dks Ingo, OE2IKN  ♦

21.10. SOTA-Video vom Ostrawitz (1.823m) OE/OO-391 - dks Christian, OE5HCE   ♦

14.10. SOTA Video: Aktivierung des Rishirizan JA8/SY-001 - dks Joe, OE5JFE   ♦

03.10. SOTA Video von der Hohen Veitsch (1981m) - OE/ST-121 - dks Christian, OE5HCE   ♦

02.10. Bericht zum Herbst Field Day in Gosau 2019 in der ISCHLER WOCHE - dks Ingo, OE2IKN  ♦

21.09. SOTA Video vom Leonsberg/Zimnitz - dks Christian, OE5HCE   ♦

03.08. Bild-Bericht der ISCHLER WOCHE zum AFU-Treffen in Gosau - dks Ingo, OE2IKN  ♦

15.07. SOTA-Video von der Großen Zinne (2.999m - Erstaktivierung!) - dks Christian, OE5HCE   ♦

07.04. SOTA Video vom Hochbuchberg und vom Gaisberg - dks Joe, OE5JFE   ♦

04.04. SOTA-Video vom Großglockner (3.798m) dks Christian, OE5HCE   ♦

17.03. Bericht in "MeinBezirk" über den Arduino Day beim ÖVSV - dks Ferdinand, OE3DBW  ♦

17.02. Bericht in der ALPENPOST - Eisstöckeln ADL 504  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

16.02. Bericht zur Eisstockpartie von ADL 504  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

18.01. Funkamateure sind allzeit bereit (meinbezirk.at)  ♦

16.01. Bitte kommen! ("Meine Geschichte" im Gailtaler)  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

Ältere Meldungen (2018, 2017, 2016, 2015)