SDR Grundlagen und Anwendungen im Amateurfunk

  •   OE5 ÖVSV Dachverband

SDR Grundlagen und Anwendungen im Amateurfunk

kiwiSDR (c) oe5tdo

Reinhold, OE5RNL, spannt bei seinem Referat "SDR Grundlagen und Anwendungen im Amateurfunk" den Bogen vom Superhet zum SDR. Fragen wie "Woher kommt das IQ-Signal?", "Wer hat‘s im Amateurfunk erfunden?", "Warum ist ein SDR empfindlicher?", "Der Tayloe-Mischer?" und "Was ist ein echter SDR?" sowie mathematische Grundüberlegungen werden erörtert.

Bei der Präsentation im Rahmen der Digital-Tagung am 25.11.2017 in Ried/Geiersberg konnte das interessierte Publikum die vorgestellten SDR's auch praktisch "erleben"

Referat herunterladen

Im Scheinwerfer

Höchste Anerkennung der IARU für Wolf, OE1WHC

6. Dezember 2017 10:14

Die Roy Stevens G2BVN Memorial Trophy, die höchste Anerkennung der IARU Region 1 für hervorragende Leistungen im Amateurfunk, wurde an Prof. Woilf Harranth, OE1WHC, für seine jahrzehntelangen Bemühungen und Arbeiten bezüglich des DokuFunk Archivs verliehen.

Weiterlesen

Das war EMCOM (Emergency Communication) 2017 in Kuchl / Salzburg

15. November 2017 10:51

Einen Bildbericht zur EMCOM 2017 in Kuchl (Salzburg) findet man auf der Homepage des ÖVSV LV 2!

Weiterlesen

Karte der österreichischen Umsetzer auf Google Maps

8. November 2016 11:07

Erst vor kurzer Zeit haben wir hier darüber berichtet, dass es eine Karte der slowenischen Umsetzer auf Goggle Maps gibt - nun hat OM Christian, OE3CQB, die selbe Idee für die österreichischen ...

Weiterlesen